Schule der Phantasie Fürth/Franken e.V.
ACHTUNG!! Bis auf Weiteres (vermutlich Ende Mai) finden leider keine Kurse und Workshop-Angebote in der Analogen Welt mehr Seitens der SCHULE DER PHANTASIE-Fürth statt. Aber wie gut, dass wir Menschen träumen können und dass es noch andere phantastische Möglichkeiten gibt sich so, so künstlerisch & kreativ aufzumachen: Analog & Digital. Mehr Info unter "Aktuell" und Kulturbeutel - Workshop to go

Angebote > Familienerlebnisse: Highlight Kunst 2020

Schule der Phantasie und kunst galerie fürth präsentieren

Highlight Kunst 2020

Erlebnisführung mit Workshop für Groß & Klein

Im generationenübergreifenden Kooperationsangebot der kunst galerie fürth und der Schule der Phantasie Fürth wird zeitgenössische Kunst erlebbar.
Bei einer spannenden Führung durch die Ausstellung in der städtischen Galerie sprechen wir über die Kunstwerke. Im anschließenden Workshop in der Jugendkunstschule lassen wir uns vom Gesehenen inspirieren und werden selbst kreativ.
Das Angebot richtet sich an alle, die das Ausstellungsprogramm der kunst galerie fürth aktiv erleben wollen (geeignet für alle Altersgruppen, buchbar für Einzel-& Gruppenbesucher sowie Familien).

Termine im Ausstellungsjahr 2020

Unten genannte Sonntage, jeweils 15 Uhr bis ca. 17 Uhr
Treffpunkt: 15 Uhr, kunst galerie fürth, Königsplatz 1
Kosten: € 5 für Erwachsene (inkl. Material), Kinder frei
Anmeldung: 0911 974 1690 oder info@schulederphantasie-fuerth.de


SO, 16.2. Anmeldung bis 13.2.

Heidi Sill – Under My Skin

Selbstporträt mal anders. Mit dem Fotoapparat, Schere, Pinsel und Stift gestaltest Du Dein eigenes Bild von Dir. So kannst Du Dich mit den Mitteln der Collage mit ganz anderen Augen betrachten.


SO, 26.4.

Entfällt


SO, 21.6. Anmeldung bis 18.6.

Benjamin Moravec – The Day We Lost the Daylight

Überraschende Bild-im-Bild-Szenen finden sich in vielen der figürlichen Malereien des französischen Künstlers. In Pop-Up-Manier werden mitgebrachte und bereitgestellte Bilder in Dioramen in Szene gesetzt.


So, 26.7. Anmeldung bis 23.7.

Christian Rösner

Der Holzbildhauer zeigt verblüffende Mensch-Tier-Figuren in extrem ausbalancierten Kompositionen. Wir gestalten kleine Skulpturen aus japanischem Staudenknöterich durch Kleben, Sägen, Bohren und Stecken des leicht zu verarbeitenden Materials.


So, 25.10. Anmeldung bis 22.10.

Nick Veasey

Der englische Fotograf arbeitet mit spektakulären Röntgenaufnahmen. Im Lightpainting-Workshop wird erfahrbar, was mit Licht alles möglich ist, wenn in einer Langzeitbelichtung die Taschenlampe zum Pinsel wird. Außergewöhnlich farbige und strahlende Bilder sind das Ergebnis.

Rückblick: Das war

Highlight Kunst 2019

Erlebnisführung mit Workshop für Groß & Klein

Im generationenübergreifenden Kooperationsangebot der kunst galerie fürth und der Schule der Phantasie Fürth wird zeitgenössische Kunst erlebbar. Bei einer spannenden Führung durch die Ausstellung in der städtischen Galerie sprechen wir über die Kunstwerke. Im anschließenden Workshop in der Jugendkunstschule lassen wir uns vom Gesehenen inspirieren und werden selbst kreativ. Das Angebot richtet sich an alle, die das Ausstellungsprogramm der kunst galerie fürth aktiv erleben wollen (geeignet für alle Altersgruppen, buchbar für Einzel- & Gruppenbesucher sowie Familien).

Termine im Ausstellungsjahr 2019

Unten genannte Sonntage, jeweils 15 Uhr bis ca. 17 Uhr
Treffpunkt: 15 Uhr, kunst galerie fürth, Königsplatz 1
Kosten: € 5 für Erwachsene (inkl. Material), Kinder frei
Anmeldung: 0911 974 1690 oder 0911 7395 3535


SO, 26. Mai 2019

25 Jahre Tonto – Existenz und Petitessen

Comic mal anders: Die Comiczeichner aus Österreich und Deutschland zeigen ein buntes Potpourri aus ihren Arbeiten. Wie wäre es, zur Abwechslung selbst zum Superhelden zu werden?


SO, 21. Juli 2019

Günter Derleth – Fünf Tage im Garten

Fotos machen ohne Kamera? Das geht! Genauso wie in der Ausstellung des Fürther Künstler werden Fotogramme auf speziellem Fotopapier gestaltet.
Motiv legen, Belichten, Entwickeln – fertig!


SO, 13. Oktober 2019

Nina Staehli – Battlefield of Cupiditas

Die Schweizerin arbeitet mit verschiedenen Materialien, und eine Form taucht immer wieder in ihren Kunstwerken auf. Zum Thema Gier entstehen ganz persönliche Objekte zum Mitnehmen.


So, 24. November 2019

Kathrin Hausel – Capriola Mortale

Ihre Malereien kreisen um das Thema Zirkus; was es damit auf sich hat, erzählt Kathrin Hausel bei einem Künstler-Interview in ihrem Atelier in der Badstraße 8 und sie zeigt uns, wie sie arbeitet.

×
Menu