Schule der Phantasie Fürth/Franken e.V.
CORONA-NEWS: Gemäß der aktuellen BayIfSMV sind außerschulische Bildungsangebote, also auch Angebote der Kinder- und Jugendkulturarbeit, derzeit - mit Auflagen - wieder möglich. Wir bieten aber auch weiterhin die phantastische Möglichkeit, Workshops mit nach Hause zu nehmen – als Geschenk, Familienerlebnis oder als Ferienhit für Regentage. Mehr Info & Bestellung: KULTURBEUTEL - Workshop to go
Angebote > Kurse & Workshops

AUFBÄUMEN! mit Naschgarten

Baumpflanzaktion am Sa. 16.10.2021 von 14 bis 16 Uhr im Kulturgewächshaus

AUFBÄUMEN! : Kulturell-ökologisches Projekt von drei Jugendkunstschulen (Mehr Info s.u. >>)
Bereits im Rahmen des von LJKE*-Bayern initiierten 6. Bayerischen Jugendkunstschultags „Frei-Raum Kunst“ in Amberg riefen die drei Jugendkunstschulen der Metropolregion Erlangen, Fürth und Nürnberg andere kulturpädagogische Einrichtungen auf, Farbe zu bekennen für mehr Umwelt- und Klimaschutz.
NUN GEHT ES WEITER:
In Fürth und dank Landfreigabe des KulturGewächshaus entsteht bei der Baumpflanzaktion am 16. Oktober ab 14 – 16 Uhr ein vielfältiger „Naschgarten“ mit Obstbäumen und Beerensträuchern von und für Groß und Klein.

 

Diese Aktion ist angegliedert an das AUFBÄUMEN! zum 15-jährigen Bestehen der Fürther Jugendkunstschule „SCHULE DER PHANTASIE“ – gefördert von der Stadt Fürth – und versteht sich zudem als erster Reisetipp des parallel stattfindenden Projekts: Reisebüro ZUM GRÜNBIOTOP – Wir holen den Wald in die Stadt
*LJKE (Landesverband der Jugendkunstschulen und Kulturpädagogoischen Einrichtungen Bayern e.V.): https://ljke-bayern.de/aufbaeumen/#more-4014

Ein Kooperationsprojekt von SCHULE DER PHANTASIE-Fürth und dem EINE WELT LADEN Fürth
Projekt: kultur.lokal.fürth. Kulturamt & Wirtschaftsreferat der Stadt Fürth
Veranstalter: Stadt Fürth

Reisebüro ZUM GRÜNBIOTOP – „Wir holen den Wald in die Stadt“

Ab 15.10. im ehemaligen Reisebüro auf der Königstraße 147 in Fürth

Mit einer „Waldmeister-Vernissage“ in dem zur kulturellen Bespielung frei gegebenen, ehemaligen Reisebüro auf der Königstraße 147 in Fürth eröffnet am 15.10.2021 um 18 Uhr das fantastische Reisebüro „ZUM GRÜNBIOTOP“ – Wir holen den Wald in die Stadt!
Die fast zweiwöchige Bespielung – ermöglicht durch das Projekt kultur.lokal.fürth. – erfolgt in glücklicher Synergie zweier Kooperationspartner:
Wir – die Fürther Jugendkunstschule, die mit ihrem 15-jährigen Bestehen zum kulturell-nachhaltigen Aufbäumen! einlädt und dem EineWeltladen, der Wald erleben und das Denken in Kreisläufen als wichtige Botschaft Bürgern nahebringen möchte. Und da „Reisen bildet“ warten u.a. neben einer wachsenden Ausstellung, einem Wald-Shop, einer kleinen Waldbücherei besondere Reiseangebote a la Micro-Abenteuer auf große und kleine Besucher.

Kernöffnungszeiten sind ab 18.10. von Mo – Fr. 15-19 Uhr / vormittags, abends und an den Wochenenden erfolgen Sonderprogramme
Genauere Informationen und das aktuelle „Reise-Programm“ wird im Schaufenster ZUM GRÜNBIOTOP in der Bahnhofstraße 147 aushängen und findet sich kommend hier auf unserer Website sowie auf den Webseiten des Eine Welt Ladens (www.weltladen-fuerth.de)

PHANTASTISCHE REISEANGEBOTE – jetzt über das Reisebüro ZUM GRÜNBIOTOP direkt zu buchen oder über Mail SCHULE DER PAHNTASIE- info@schulederphantasie-fuerth.de
EINE WELT LADEN – yana.laber@weltladen-fuerth.de

 

 

GRÜNBIOTOP – REISEWOCHE

Montag 18.10.
15 -17 Uhr – WALDGLASBIOTOP
19 – 21 Uhr WALDMEDITATION
Dienstag 19.10.
15 -17 Uhr BLÄTTER-FROTTAGE
19 – 21 Uhr WALDGESPRÄCH – Lass uns reden …
Mittwoch 20.10.
15 -17 Uhr KRÄUTERALLERLEI
19 – 21 Uhr WALDKÜCHE – Lecker Pesto
Donnerstag 21.10.
15 -17 Uhr SUKKULENTENBILDER
19 – 21 Uhr ALLES IST RHYTHMUS – Gemeinsam Trommeln
Freitag 22.10.
15 -17 Uhr WALDGEISTER
19 -21 Uhr DUNKEL.GRÜN – Märchenstunde für Erwachsene
Samstag 23.10.
15 -17 Uhr CYANOTYPIE – Lichtmalen
19 – 21 Uhr WIR HOLEN DEN WALD IN DIE STADT – GRÜNE INITIATIVEN
Sonntag 24.10.
Montag 25.10.
15 -17 Uhr WALDBASTELN
19 – 20:30 Uhr WALDGESCHICHTEN von & mit Matthias Egersdörfer

Dienstag 26.10.
15 – 17 Uhr HAIKOS – Mit Worten malen / TUSCHEBILDER – Mit Wasser malen
19 – 21 Uhr AUSKLANG …

ÄNDERUNGEN GGF. MÖGLICH!
Auf facebook finden sich die aktuellen Reiseangaben vom GRÜNBIOTOP!
www.facebook.com/schulederphantasiefuerth/

AUFBÄUMEN! in den Herbstferien…

Wir haben tolle Angebote für Euch – INDOOR und OUTDOOR
z.B. Kreatives Gestalten mit Wald-Fundstücken, Wald-Diorama, Kräuterkunde, Glas-Biotope…hier geht’s zum Programm

DER JUBILÄUMSREIGEN AUFBÄUMEN!

Die SCHULE DER PHANTASIE Fürth/Franken e.V. hat sich passend zum 15-jährigen Bestehen ihr Jahresmotto gewählt: AUFBÄUMEN!
Hiermit postuliert sie den Aufruf zu einem dringenden Aufforsten kultureller & nachhaltiger Potentiale durch (Jugend-)Kunst & Kultur in Fürth. Neben dem Hauptfestakt im Rahmen von FÜRTH IM ÜBERMORGEN am 17.07.2021 im Stadtpark findet ein bunter AUFBÄUMEN! Reigen über das Jubiläumsjahr 2021 statt.
Auf in den Sommer …

Gefördert durch die Stadt Fürth, Referat IV – Soziales, Jugend und Kultur

AUFBÄUMEN-Flyer als PDF

AUFBÄUMEN! 15 Jahre Jugendkunstschule in Fürth

Sa. 17.07.2021 von 11 bis 21.30 Uhr im Stadtpark bei der Freilichtbühne

EINLADUNG ZUM MITMACHEN, gemeinsam AUFBÄUMEN! und FEIERN: Die SCHULE DER PHANTASIE Fürth/Franken e.V. hat sich passend zum 15-jährigen Bestehen ihr Jahresmotto gewählt: AUFBÄUMEN!
Hiermit postuliert sie den Aufruf zu einem dringenden Aufforsten kultureller & nachhaltiger Potentiale durch (Jugend-)Kunst & Kultur in Fürth. Beim besonderen Festakt im Rahmen von FÜRTH IM ÜBERMORGEN erwartet euch eine geballte Ladung künstlerisch-grünen Treibens…

Mehr Info und Programm:
fuerth-im-uebermorgen.de/fest-2021/ und
fuerth-im-uebermorgen.de/2021/06/21/aufbaeumen-15-jahre-schule-der-phantasie-fuerth-franken/

AUFBÄUMEN! FERIENAKADEMIE IM KULTURGEWÄCHSHAUS

Erste Sommerferienwoche vom 02. – 06.08.2021 immer von 10 – 14 Uhr

Besonderes Ferienangebot das Natur, Nachhaltigkeit mit und durch Kunst eine Woche als Thema hat

Der Boden für nachhaltige Kunstangebote könnte hier nicht besser sein, denn der Name des „Kultur-Gewächs-Hauses“ ist Programm. Unter Regie eines Teams kreativer Köpfe entsteht hier neu gedachte, vernetzte Kultur-Landwirtschaft, ein klimaneutraler, lebensfreundlicher und zukunftsweisender Begegnungs- und Bildungsort. Die Fürther Jugendkunstschule möchte den AUFBÄUM!Sommer 2021 als Auftakt nehmen, hier ein ergänzendes Kunst-Kultur-Angebot mit besonderen Workshops aufzustellen, dass in der Kooperation auch nachhaltig weitergeführt werden soll.

 

1. Woche Sommerferien von 10 bis 14 Uhr / Mo – Fr

Montag: „Die Erde ist kein Dreck“ mit Thomas Mohi
Dienstag: „Die Holz-Bauwerkstatt“ mit Frauke Delatron
Mittwoch: „Die vier Elemente“ mit Anja Blana
Donnerstag: „Naturmutationen“ mit Anton Hantschel
Freitag: „Expedition Naturklänge & Trommel-Workshop“ mit Armando Murolo

ANMELDUNG FÜR 1 WOCHE NATUR & KUNST
direkt über die Schule der Phantasie oder ab 10.07. über das Ferienprogramm der Stadt Fürth
Termin: 02.08. – 06.08. 2021 10 – 14 Uhr (5 Tage)
Alter: ab 8 Jahre
Gebühr: 100 € zzgl. Material 20 €
Ort: KULTURGEWÄCHSHAUS, Vacher Str. 204, 90766 Fürth


Gefördert durch die Stadt Fürth : Referat IV – Soziales, Jugend und Kultur

 

Mehr Info zum Programm gibt es hier…

DAS HOLLERBUSCHFEST ZUM AUFBÄUMEN! IM KULTURGEWÄCHSHAUS

am Sonntag den 12.09.21 ab 14 – 18 Uhr

Ein echtes Pionierfest zu Ehren des Hollerbusch und seiner Kräfte
Im Rahmen der landesweiten Aufbäum!Pflanzaktion hat sich die Fürther Jugendkunstschule für den Holunder als Baum entschieden. Um das Potential dieser Pionierpflanze sowohl künstlerisch, kulturell und vom Nährwert für Bürger sichtbar zu machen, möchte die SCHULE DER PHANTASIE einen neuen Festtag in Fürths Kalender platzieren:
DAS HOLLERBUSCHFEST
Mitmachen und gemeinsam feiern, ist hier die Devise. Dazu bietet die Jugendkunstschule einen illustren Rahmen mit kleinen Workshop-Angeboten, der Lauschwerkstatt und Spielen & Tänzen rund um den Holunder.

AUFBÄUM! INTERVENTIONEN IN DER CITY FÜRTH

aktuell in Planung ! für Herbst / Oktober-November u.a. in Koopertion mit dem Eine WeltLaden Fürth

FreiRaum-Bespielung und temporäre Stadtskulpturen
(Bevorzugt in Kooperation mit Schulen und ggf. terminlich angegliedert an die 2021 laufenden Kulturprogramme, wie Frei Luft Galerie oder PopUp-Läden)
Die konkrete Ideenentwicklungen erfolgt in Absprache mit den jungen Teilnehmern und startet mit Präsenzunterricht- Inszidenzwert abhängig. Angedacht:
Wenn es draußen grauer und kühler wird, gilt es das Aufbäumende Grün in die Innenstadt zu bringen. Ein Laden, bespielt von Jungen Menschen, die z.B. eine ganz eigene Produzenten-Galerie zeigen, wo ein Mitmachen gewünscht ist, und wo die Ladenscheibe zum großen Bildschirm für phantastische Angebote und Projektionen wird. Oder z.B. eine bunte Schirm-Performance, die sich zu einer großen Flächeninstallation transformiert, und/oder ein großer Ernte-Abfall-Baum, als wachsende Skulptur z.B. an der Freiheit.

Mehr Info zum landesweiten kulturell-ökologischen Projekt „AUFBÄUMEN!“

AUFBÄUMEN

oder „Komm lass uns statt Stadt verwalten die Stadt verwalden“

Mit einer Baumpflanzung im Kulturgewächshaus Fürth am Samstag, 17. April um 14 Uhr bereiteten die drei Jugendkunstschulen Erlangen, Nürnberg und Fürth das landesweite kulturell-ökologische Projekt „Aufbäumen!“ vor. Im Rahmen des 6. Bayerischen Jugendkunstschultags rufen sie andere kulturpädagogische Einrichtungen auf, Farbe zu bekennen für mehr Umwelt- und Klimaschutz. Bis Herbst 2021 soll die gemeinsame Initiative Früchte tragen und ein vielfältiger „Naschgarten“ mit Obstbäumen und Beerensträuchern von und für Kinder und Jugendliche entstehen. Mehr …siehe Presseartikel.

Pressemitteilung | Aktuelle-Presseartikel | Bericht BR-Fernsehen

Film und Projektwebseite

Zu der besonderen Aktion der 3 Jugendkunstschulen der Metropolregion gibt es für alle bayrischen Jugendkunstschulen einen einladenden Film zum begrünenden MitAUFBÄUMEN! und eine informative AUFBÄUM-PROJEKTWEBSEITE. Hier kann im wahrsten Sinne des Wortes mit einer Baumpatenschaft gemeinsam in Bayern aufgebäumt werden und ein toller Naschgarten für kommende Generationen entstehen. Also, auf auf und lasst uns – in Gedenken auch an Beuys – die Stadt verwalden!
Ein einladendes Projekt von den 3 Jugendkunstschulen JuKs-Jugendkunstschule Erlangen, SCHULE DER PHANTASIE Fürth und KinderKunstRaum Nürnberg.

DIE AUFBÄUM-BAUMPATENSCHAFT & PROJEKTWEBSEITE
mit Fotos, Berichten, Pflanz- und Aktionsterminen und Anleitung Baumpatenschaft

DER FILM – AUFBÄUMEN!

Angebots-Flyer als PDF

CORONA-NEWS: Nach der aktuellen Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung sind außerschulische Bildungsangebote – damit auch die Jugendarbeit und Angebote der Kinder- und Jugendkulturarbeit derzeit - mit Auflagen - wieder möglich. Wir möchten darauf hinweisen, dass wir auch weiterhin die phantastische Möglichkeit anbieten und auch erweitern wollen, Workshops mit nach Hause zu nehmen – als Geschenk, als Familienerlebnis oder als Ferienhit für Regentage. Mehr Info und Bestellung unter KULTURBEUTEL - Workshop to go
×
Menu